Wie wir helfen

Wir haben uns entschieden, neben der zeitlich und inhaltlich begrenzten Unterstützung von Projekten in Afrika ein konkretes Projekt, die "GERMAN CHURCH SCHOOL" in Addis Abeba(Äthiopien) kontinuierlich zu begleiten.In dieser Schule, die 1966 ihre Anfänge nahm, haben Kinder der ärmsten Familien aus den Slums die Möglichkeit, kostenlos unterrichtet zu werden. Außerdem erhalten die Schüler täglich eine Mahlzeit, die für etliche von ihnen die einzige am Tag ist; desweiteren werden sie medizinisch betreut.

Mitglieder des Afrikakreises haben die "German Church School" in Addis Abeba in den Jahren 2000 - 2011 mehrfach besucht, um die Arbeit vor Ort kennenzulernen. Durch sie besteht eine direkte Verbindung zur Schule.
Etwa halbjährlich sendet die Schule einen Bericht über die Entwicklung der Arbeit an alle Freunde der Schule - und somit auch an unseren Kreis.Neben diesem Projekt nimmt sich unser Kreis weiterer zeitlich begrenzter Projekte an (siehe "Aktionen"). Hierbei suchen wir jeweils den Kontakt zu Bezugspersonen bzw. -organisationen vor Ort, um ein größtmögliches Maß an Kontrolle und aktuelle Informationen zu haben.

 

Über uns

I

m Oktober 1999 gründete sich auf Initiative von Pfarrer Gerhard Reuther der Afrikakreis mit damals sechs interessierten evangelischen und katholischen Gemeindegliedern sowie Bürgern der Stadt.
Heute gehören zu den 20 Mitgliedern auch in Stendal lebende Afrikaner aus verschiedenen Ländern dieses Kontinents.
Der Afrikakreis ist ein Gemeindekreis der Evang. Stadtgemeinde Stendal. Er ist für jeden Interessenten offen, unabhängig von der Weltanschauung, wenn er die christliche Basis dieses Kreises respektiert.

Aktuelle Bilder

Kontakt

Evangelische Stadtgemeinde Stendal,
Afrikakreis Stendal,
Am Dom 18a, D-39576 Stendal
Telefon: 0151 - 22243304 Antje Lawson
E-Mail: info[at]afrikakreis.org